Wüsthof Grand Prix II Messerblock (8-teilig)

Wüsthof Grand Prix II Messerblock (8-teilig)
  • Wüsthof Grand Prix II Messerblock (8-teilig)
  • Wüsthof Grand Prix II Messerblock (8-teilig)
  • Wüsthof Grand Prix II Messerblock ohne Messer
  • Wüsthof Grand Prix II Messerblock mit Messer
  • Wüsthof Grand Prix II Messerblock Alle Teile

189,00 *

inkl. MwSt.

Jetzt bei Amazon ansehen

  • Sorgenfreie Bestellung
  • Beste Preise in Kooperation mit unseren Partnern

* Preis wurde zuletzt am 26. September 2017 um 5:37 Uhr aktualisiert.


Typ Messerblöcke mit Wetzstahl
Marke Wüsthof
Teile: 8
mit Schere: Ja
Gesamtbewertung
Unser Testsieger
93,33%
Sehr gut
Verarbeitung
100%
Handhabung
100%
Schnitthaltigkeit
95%
Set-Umfang
95%
Reinigung
95%
Preis
75%

Der Wüsthof Grand Prix II Messerblock im Test – Unser Testsieger!

Lesezeit: 5-6 Minuten

Wüsthof Grand Prix II Messerblock Alle Messer Über ein Jahr war der Zwilling Professional S Messerblock unser unangefochtener Testsieger. Auch bei den Nutzern von messerblock-im-test.de führt dieses Modell die Bestseller-Liste mit großem Abstand an.

Seit Februar 2016 haben wir allerdings einen Messerblock der Marke Wüsthof, genauer gesagt den Wüsthof Grand Prix II Messerblock mit 8 Teilen, als Helfer in der Küche. Im Rahmen der regelmäßigen Benutzung im Alltag, offenbarte sich uns jede Stärke und Schwäche des Messerblocks – und machte ihn aufgrund des überzeugenden Ergebnisses zu unserem neuen Testsieger! Warum genau, erfahren Sie nun in unserem detaillierten Messerblock Test.

Hinweis: Der bei unserem Partner erhältliche Wüsthof-Messerblock weist ein anderes Logo auf (schwarzer Dreizack statt Wüsthof-Aufschrift), als der unsere. Ansonsten sind die Sets aber absolut identisch!

Die Daten des Wüsthof Grand Prix II Messerblocks im Überblick

  • 1 Messerblock aus Buchenholz, Farbe: natur
  • 5 Küchenmesser (Messerserie „Grand Prix II“)
  • 1 Wetzstahl
  • 1 Küchenschere
  • Maße: 41,9 x 11,9 x 25,9 cm
  • Gewicht: 3,2 kg
  • Material: Klingen aus Edelstahl (Chrom-Molybdän-Vanadium)
  • Griffmaterial: Spezialkunststoff, fest vernietet, fugenlos

Material und Verarbeitung des Wüsthof Messerblocks

Wüsthof Grand Prix II Messerblock UnterseiteDer Wüsthof Grand Prix 2 Messerblock steht auf vier stabilen Gummi-Füßen und ist nicht nur ein moderner, sondern auch ein sicherer Aufbewahrungsort für die im Set enthaltenen Messer. Durch die horizontal ausgerichteten Einschübe werden Messer und Messerblock geschont. Die Messer stecken sicher und ohne zu Wackeln im Block. Wir hatten noch nie den Eindruck, dass dieser leicht umkippen und dadurch eine Gefahr darstellen könnte.

An der Unterseite des Messerblocks befanden sich stellenweise zwar noch kleinere Fräsreste, für diese geben wir allerdings keinen Punktabzug, da der Block ansonsten sehr gut verarbeitet ist und vor allen Dingen einiges aushält. Nach einer Nutzung von mehr als sechs Monaten sind kaum Dellen oder Kratzer auf der Oberfläche zu sehen.

Set-Umfang und Schnitthaltigkeit

Der Wüsthof Messerblock umfasst folgende Schneid- und Küchenwerkzeuge:

  • Brotmesser (20 cm)
  • Spickmesser (9 cm)
  • Gemüsemesser (8 cm)
  • Schinkenmesser (16 cm)
  • Kochmesser (20 cm)
  • Wetzstahl (23 cm)
  • Küchenschere (21 cm)

Für uns bietet der Wüsthof Grand Prix II Messerblock damit alles, was wir in der Küche benötigen. Gerade das Schinkenmesser, das uns beim Zwilling Professional S Messerblock so sehr gefehlt hat, ist hier enthalten. Darüber hinaus sind in Gestalt des Spick- und Gemüsemessers zudem zwei kleine Werkzeuge enthalten, was überaus praktisch ist, wenn zwei Personen mit kleineren Händen in der Küche beschäftigt sind.

Die enthaltene Schere ist unserer Meinung nach einer der Schwachpunkte des Sets. Sie ist zwar insgesamt solide und schneidet sich durch sämtliche Materialien, andererseits ist sie aber auch nichts besonderes und setzt an ein paar Stellen trotz Handwäsche bereits etwas Rost an. Die Schere kann binnen Sekunden auseinander genommen werden und ist daher leicht zu reinigen. Seitdem sie allerdings einmal auf den Fliesenboden gefallen ist, nimmt sie sich auch gerne mal selbst auseinander – während dem Schneiden versteht sich. Daher bleibt sie inzwischen meist unangetastet im Messerblock.

Dass Messer am Anfang sehr scharf sind, davon ist auszugehen. Viele (zumeist günstigere) Messerblöcke offenbaren aber gerade bei regelmäßiger Nutzung Schwächen in Sachen Schnitthaltigkeit – so zum Beispiel der BEEM Germany Kyu Kabu Messerblock (Testnote: 6,83). Beim Wüsthof Grand Prix II Messerblock brauchen Sie sich dahingehend keine Sorgen zu machen – achten Sie beim Schneiden lieber auf Ihre Finger, denn die hochwertige Verarbeitung der Messer gewährleistet eine dauerhafte Schärfe und Schnitthaltigkeit.

Das rutschhemmende Material der Kunststoff-Griffe und die Ergonomie sorgen für die nötige Sicherheit bei Schneidarbeiten in der Küche. Sowohl das Gemüsemesser als auch die übrigen Messer des Sets sind richtige Allround-Talente und lassen sich für viele verschiedene Bereiche auch als „Allzweckmesser“ einsetzen. Ob Obst, Gemüse oder Fleisch – die scharfen Klingen der kleinen und großen Wüsthof Messer gleiten wie Butter durch die Lebensmittel. Selbst Brot und Brötchen sind nahezu mühelos und ohne viele Krümel geschnitten.

Wenn die Schärfe der Messer nachlässt, greifen Sie einfach zum im Set enthaltenen Wetzstahl, ziehen die Klingen (bis auf das Brotmesser) ein paar Mal über den Stab und schon ist die Schärfe wiederhergestellt. Wir machen dies im Übrigen etwa alle drei Tage. Als Unterlage verwenden wir Schneidebretter aus Bambus.

Griff und Handhabung

Die Messer aus dem Wüsthof Messerblock verfügen über ein angenehmes Gewicht und liegen – auch aufgrund des bereits erwähnten ergonomischen, rutschhemmenden Kunststoff-Griffes – sehr gut in der Hand. Die Tatsache, dass die Messer perfekt ausbalanciert sind, wirkt sich ebenfalls förderlich auf die Handhabung aus.

Das eingefügte, silberfarbene Hersteller-Logo wirkt beim Hantieren mit den Messern keinesfalls störend und der durchgehende Erl verhindert ein Abrutschen der Finger zur Klinge. Damit bieten die Messer die ideale Balance für ein angenehmes und leichtes Schneiden von verschiedenen Zutaten – sowohl für große als auch für kleine Hände.

Reinigung von Messern und Messerblock

Die Reinigung des Messerblocks und der Messer erfolgt bei uns ausschließlich per Hand, auch wenn laut Wüsthof alles spülmaschinenfest ist (die Reinigung im Geschirrspüler gehört nicht umsonst zu den sechs Todsünden im Umgang mit Küchenmessern).

Da der Messerblock in der Küche direkt neben dem Standmixer steht, bekommt er des Öfteren Milch oder Obst ab. Bisher ist jedoch sämtlicher Schmutz und Staub sofort mit einem feuchten Tuch weggegangen. Auch hat sich in den Schlitzen bisher kein Schimmel gebildet – wir achten aber auch darauf, dass die Messer vollständig trocken sind, wenn sie zurück in den Messerblock kommen.

Wüsthof Grand Prix II Messerblock Spickmesser KratzerMesser sollten Sie nach dem Gebrauch stets sofort säubern, sodass Essensreste gar nicht erst kleben bleiben können. Hier müssen wir ehrlich sein und zugeben, dass wir dem nicht immer nachgekommen sind. Dies hatte zur Folge, dass ein Topfschwamm mit rauer Seite zum Einsatz kam, der die Oberfläche der Messer mal mehr mal weniger verkratzt hat. Man kann sich nun streiten, ob ein Topfschwamm bei der Reinigung überhaupt etwas zu suchen hat oder ob die Messer das bei einer derartigen Qualität aushalten sollten. Für uns ist eines klar: Messer sind Gebrauchsgegenstände! Wenn sie nach sechsmonatiger Nutzung keine geringfügigen oberflächlichen Schäden aufweisen, können Sie sie nicht regelmäßig genutzt haben!

Ansonsten geht die Reinigung der Messer sehr leicht von der Hand. Durch den fugenlosen Übergang sammelt sich kein Schmutz, die Kunststoff-Griffe sind wesentlich pflegeleichter als ihre Vertreter aus Holz und von den Klingen perlt das Wasser regelrecht ab, sodass es nicht zu lästigen Wasserflecken kommt.


Direkt zum Angebot des Wüsthof Grand Prix II auf Amazon!


Vorteile

  • Messerblock aus hochwertigem Buchenholz
  • Fester Stand durch gummierte Füße und höheres Gewicht
  • Messerschonender durch horizontale Einschübe
  • Vielfältige Ausstattung (mit Schere und Wetzstahl)
  • Langanhaltende Schnitthaltigkeit der Messer
  • Rutschhemmende Kunststoff-Griffschalen
  • Gutes Handling durch fugenlosen Übergang
  • Sehr leichte Reinigung von Messern und Messerblock

Nachteile

  • Teuer, wenn nicht gerade im Angebot (ansonsten unbedingt zuschlagen!)
  • Die enthaltene Schere hat uns nicht überzeugt

Unser Fazit zum Wüsthof Grand Prix II Messerblock

Fassen wir zusammen, was wir im Rahmen unseres Messerblock Tests in Erfahrung bringen konnten: Der Wüsthof Grand Prix II ist ein hochwertig verarbeiteter Messerblock, der den vorgestellten Messerblöcken von WMF, Zwilling oder Fissler in Bezug auf die Verarbeitung und Qualität eine Messerlänge voraus ist. Der Block aus Buchenholz ist leicht nach vorne geneigt und verfügt über einen festen Stand. Zum Set gehören fünf scharfe, hochwertig verarbeitete Küchenmesser mit Qualitätsklingen aus Solingen, eine Schere sowie ein Wetzstahl.

Insgesamt ein wunderbar robuster und solider Messerblock mit richtig scharfen Messern – damit gleichermaßen geeignet für den Einsatz zu Hause und in der Gastronomie. Der Preis ist im Vergleich zu anderen, ähnlichen Messerblöcken mit knapp 200 Euro zwar etwas höher, manchmal gibt es das Modell aber auch im Angebot für 50-80 Euro günstiger – dann sollten Sie zuschlagen! Wir geben dem Wüsthof Grand Prix II Messerblock die Testnote 9,33 und küren ihn damit zu unserem neuen Testsieger.

Tipp: Wer gerne noch ein weiteres Messer im Block haben möchte, kann alternativ auf unseren Preis-Leistungs-Sieger, den Zwilling Twin Gourmet Messerblock (Testnote: 8,75), zurückgreifen. In einer ähnlichen Preisklasse, wie der Wüsthof Messerblock, ist auch unsere Profi-Empfehlung, der Zwilling Vier Sterne Messerblock (Testnote: 8,67).